Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Jotti GmbH & Co. KG

§ 1 Allgemein

1.1 Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bzw. Zusätze bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits.
Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 Fa. Jotti GmbH & Co. KG  schließt nur Verträge mit Kunden ab, die
unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie mit
juristischen Personen,  mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland.
Ist versehentlich das Angebot eines nicht akzeptierten Kunden angenommen worden, ist die Fa. Jotti GmbH & Co. KG berechtigt, binnen einer angemessenen Frist, nach Kenntnisnahme, vom Vertrag zurückzutreten.

1.3 Das Liefergebiet umfasst die Bundesrepublik Deutschland und verschiedene europäische Länder.


 
§ 2 Vertragsabschluss

2.1  Mit der abgesendeten Bestellung gibt der Besteller ein verbindliches Angebot an den Verkäufer auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellten Waren ab.
2.2  Eine Bestellung ist nur möglich, wenn der Besteller das Bestellformular vollständig und richtig ausgefüllt hat.
2.3  Der Kaufvertrag über die bestellte Ware kommt erst mit der Auftragsbestätigung des Verkäufers zustande, die per e-mail an den Besteller versendet wird. Sofern die Bestätigung nicht innerhalb von fünf Kalendertagen erteilt ist, gilt der Vertrag als nicht zustande gekommen.
2.4. Beschreibungen und Preisangaben auf den Internetseiten sind mit größter Sorgfalt von uns zusammengestellt worden. Für dennoch auftretende Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

 

§ 3 Lieferung

Lieferungen erfolgen zu den auf den Websites bei der Bestellung geltenden Versandbedingungen an die angegebene Postanschrift.
Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich, es sei denn, ein Termin wurde vom Verkäufer  fest zugesagt.
Bei Lieferungen ins Ausland übernimmt der Besteller Zölle und Steuern. Eine frei Haus Lieferung entfällt,der Versandkostenanteil ist hier von Fall zu Fall festzulegen. Maximal gilt hierbei der günstigste Versandtarif der Deutschen Post AG.
Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Bestellers keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produktes verfügbar, so teilt  der Verkäufer dem Bestellter dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht  der Verkäufer von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
Ist das vom Besteller in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt  der Verkäufer  dem Besteller dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Besteller das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der  Verkäufer  berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Bestellers unverzüglich erstatten.

 

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der Jotti GmbH & Co. KG

 

§ 5 Preise und Versandkosten

5.1 Alle auf der Webseite aufgeführten Preise sind Endpreise in Euro, die bei der Bestellung per Internet gelten und die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Mehrwertsteuer enthalten. Bei den Preisen im Händlerportal handelt es sich um Nettopreise ( die Mwst. kommt hinzu.)

5.2 Pro Bestellung wird eine Versand- und Verpackungskostenpauschale in Höhe von  4,20  Euro erhoben.
Ab einem Einkaufswert von 25,00 Euro werden Bestellungen frei Haus angeliefert. Dies ist allerdings nur innerhalb Deutschlands möglich.

Bei den Händlern werden die Versandkosten gesondert nach Aufwand berechnet.

5.3 Kosten für den Versand außerhalb Deutschlands sind von Fall zu Fall verschieden. Der Versandkostenanteil ist hier von Fall zu Fall festzulegen;

 

§ 6 Zahlungsmodalitäten

6.1 Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der Firma Jotti GmbH & Co. KG
6.2 Der Besteller kann die Zahlung per Kreditkarte, Paybol oder per Lastschrifteinzug  vornehmen.
6.3 Zur Absicherung des Kreditrisikos behalten wir uns entsprechend der jeweiligen Bonität vor, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Zahlung per Vorkasse durchzuführen. In diesem Fall kann der Kunde dies akzeptieren oder von seiner Bestellung zurücktreten.
6.4 Außerhalb Deutschlands ist die Zahlung nur per Vorauskasse oder Kredikarte möglich.

 

§ 7 Sachmängelgewährleistung, Garantie

Jotti GmbH & Co.KG  haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 8 Haftung

Ansprüche des Bestellers auf Schadenersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadenersatzansprüche des Bestellers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung Jotti GmbH & Co. KG seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet  Jotti GmbH & Co. KG nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Bestellers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.